Ziele und Konzept

Wir wollen erreichen, dass sich die Kinder in einer liebevollen Umgebung ihrer Persönlichkeit entsprechend entfalten können. Wir wollen ihnen Zeit und Raum geben, ihre Umwelt mit allen Sinnen zu erfahren. Zusammenhänge in unserer Umwelt erkennen durch Natur als ein Erfahrungsfeld draussen und Naturmaterialen als Werkstoffe für drinnen.

Wir bieten Unterstützung auf dem Weg zu selbstbewussten, offenen und kreativen Menschen, ermöglicht durch das Motto "Hand in Hand mit Groß und Klein".



Kinder in einer alters- und geschlechtsgemischten Gruppe lernen von und miteinander. Die Entfaltung der eigenen Individualität sowie das Erlangen sozialer Kompetenzen ist ein wesentlicher Schritt. Die Kinder lernen Verantwortung zu tragen und wachsen gemeinsam daran in ihrer Persönlichkeit. Sie lernen gegenseitige Achtung, Respekt und Hilfsbereitschaft in einer sicheren und entspannten Atmosphäre.

Wir nehmen die Grundsätze der Kinder ernst, denn sie sind ein Baustein unseres Konzepts. Deshalb lassen wir Maria Montessori und Emmi Pikler einfließen.

- Maria Montessori: "Hilf mir,es selbst zu tun", Kind: "Baumeister seiner selbst"

- Emmi Pikler: Beziehung auf Augenhöhe - Von Anfang an

- Emotionale Sicherheit durch beziehungsvolle Pflege

- Autonome Bewegungsentwicklung

- Freies Spiel

Das bewusste Hinausgehen in die Natur soll dem Bewegungsmangel der heutigen Zeit entgegenwirken und gleichzeitig den Kindern die Schätze und den Rhythmus der Natur näher bringen. Die Jahreszeiten werden somit in unsere Gruppe integriert und der Kreislauf wird mit Jahresfesten intensiviert.

Eingebettet in alles, was die Kreativität der Kinder und Betreuerinnen hervorbringt